Alea Of Meadow And Moor

Alea mit fast einem Jahr, diese schöne Bild entstand in unserem Schwedenurlaub. Eine ganz entspannte schöne Woche mit der Familie in einem wundervollen Land mit einzigartiger Landschaft. Für die Hunde gab es viel zu entdecken, felsige Ostseestrände und ganz viel Freiheit und Natur. Alea zeigt hier sehr rücksichtsvollen Umgang mit unserem Enkelchen - die beiden Jüngsten haben sich viele gemeinsame Spielchen ausgedacht und mögen sich sehr

 

Alea ist 10 Monate alt und darf auch schon mal einige Dummies apportieren. Wir nehmen regelmäßig am Stadttraining in Barth und bei der Rallye Obedience bei "Jobs for dogs" teil, haben das Rügener Dummyseminar mit Carsten Schröder zwar überwiegend in der Wartezone aber auch mit einigen Apporten sogar mit Schuss absolviert und trainieren viel die Basics, Wasserarbeit und zuverlässigen Gehorsam- da gibt es noch so einiges zu tun;-) Das Gewicht liegt bei 27,6 kg und sie wird ihrer Mama Sanni nun immer ähnlicher.

Alea mit 8 Monaten 

26 kg und ca. 55 cm hoch

Februar 2019 - Winterurlaub mit ganz viel Schnee. Alea wird 8 Monate alt und richtig hübsch, wenn auch manchmal ganz schön frech. Das sind wohl schon erste Schübe der nahenden Pubertät;-)

 

17.11.2018 - Alea ist genau 5 Monate alt und wir beginnen schon mal so langsam mit der Suche nach einem Dummy. Die Anlagen sind da, sie sucht, sie findet und bringt auch. Manchmal jedoch auch noch mit Jux und Dallerei wie es Kinder eben so tun;-).

Der Spaß soll ja auch noch überwiegen!

Lernen-lernen-lernen, alles mögliche kennenlernen!!!

Das Motto im Oktober - Alea wird 4 Monate alt und sie soll möglichst viele Situationen und Dinge, andere Lebewesen, Verkehrsmittel etc kennenlernen. Ausflüge mit einem Fahrgastschiff, in einen Tierpark, ein Vogelschutzgebiet, Herbstmärkte mit sehr vielen Menschen, Stippvisite beim Rügener Workingtest mit Fuß-gehen und absitzen zwischen all den vielen Teilnehmern mit ihren Retrievern, Strandspaziergänge auf Rügen und Hiddensee, Restaurantbesuche- alles super gemeistert, ohne uns zu blamieren;-)

Übung macht den Meister

Was ein Welpe alles lernen muss...

Hier eine aufregend schwierige Gitterrost-Treppe. Ein kleines Abenteuer mal so eine Stufe alleine herunter zu steigen. Ansonsten wird Alea natürlich noch getragen beim Treppensteigen und längeren Spaziergängen. Die 13 kg machen sich allerdings im Rücken des Trägers bemerkbar, so dass nun schon eine besondere Umhängetasche und ein Bollerwagen zum Einsatz kommen.

August/September 2018 - Wir unternehmen viele schöne Ausflüge mit Sanni und der kleinen Alea, die immer mobiler und selbständiger wird. Bei traumhaftem Sommerwetter sind wir oft an der Ostsee und freuen uns über den Spaß, den unsere Hunde im Wasser haben- richtige Labbis eben.  

Am 17.06.2018 um 1.00 Uhr nachts wurde Alea als einziger Welpe unseres A-Wurfes geboren. Es ist pures Glück so ein Hundebaby und die umsorgende, aber auch erziehende Hundemama hautnah erleben und beobachten zu dürfen. Die ersten 8 Wochen sind ausführlich unter dem Button A-Wurf beschrieben und bebildert. Nun sind wir gespannt, wo die Entwicklung hingeht. Die ersten Worte werden bereits verstanden und Alea versucht stets alles richtig zu machen, obwohl sie nun auch manchmal noch ein kleines Milchzahnmonster ist. Die retrievertypischen Anlagen zum Apportieren, Unerschrockenheit im Gelände und bei lauten Geräuschen, Vorliebe zum Wasser, aber auch zum Viel-und schnell-Fressen sowie ein kleines Quäntchen Selbständigkeit und Eigensinn können wir jedenfalls schon feststellen.